Startseite » Programme » Artenschutz-Programm in Südafrika

Artenschutz-Programm in Südafrika

Praktikum im Nashorn Schutzprogramm

Du bist tierbegeistert oder überlegst später  sogar einmal im Tierschutz zu arbeiten? Dann absolviere ein Auslandspraktikum in Südafrika und setze dich für den Schutz der vom Aussterben bedrohten Nashörner ein! Zwar nimmt der Bestand dank der Bemühungen vieler Engagierter langsam wieder zu. Jedoch sind motivierte Praktikanten stets willkommen dabei zu helfen, die Tierschutzarbeit vor Ort weiter voranzutreiben!

Deine Praktikumstelle ist ein privates Tierschutzreservat, das sich für die Arterhaltung dieser Tiere einsetzt. Hilf auch du dabei, den Erhalt der Nashörner zu sichern! Bei täglichen Fahrten durch die südafrikanische Savanne erlebst du die reiche Tierwelt deines Gastlandes und sammelst unvergessliche Eindrücke!

Deine Aufgaben

Als Praktikant unterstützt du die Tierschützer bei den verschiedenen Schutz- und Forschungsmaßnahmen. Dazu gehört, dass du auf Exkursionen durch das Buschland die Nashörner in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtest. Dabei dokumentierst du ihren Standort, ihre Anzahl und ihre Verfassung. Wie du diese beurteilen kannst, lernst du vom erfahrenen Team vor Ort. Auch im Tierschützer-Camp gibt es einiges zu erledigen. Die Wartung von Gerätschaften und der Gemüse- und Obstanbau zählen ebenfalls zu deinen Aufgaben.

Beachte: Bei den Beobachtungen solltest du immer die vorgegebene Distanz zu den Tieren einhalten!

Voraussetzungen

Für dieses Projekt solltest du teamfähig sein und großes Interesse am Tierschutz mitbringen. Gute Englischkenntnisse sind aus Sicherheitsgründen ebenfalls unbedingt notwendig. Bringe dir geeignete Kleidung in Khaki-, Grün- und Brauntönen und feste Schuhe mit!

Eignet sich besonders für…

…Biologiestudenten mit Schwerpunkt Zoologie/ Verhaltensforschung. Aber auch alle anderen Tierbegeisterten können in diesem Nashorn-Schutzprogramm ein Orientierungspraktikum absolvieren.

Ankunft und Orientierungs-Programm

Wenn du in Johannesburg angekommen bist, hast du die Anreise schon fast geschafft. Es ist noch ein kurzer Inlandsflug notwendig. Der Inlandsflug ist günstig und kann schon ab 50 Euro gebucht werden. Am Zielflughafen bei Johannesburg angekommen, wirst du direkt am Flughafen von der Organisation abgeholt. Den genauen Ablauf des Transfers spricht die Organisation gemeinsam mit dir ab.

An den ersten Tagen nach deiner Ankunft wirst du von erfahrenen Wildhütern in das Nashornprojekt eingearbeitet. Du arbeitest in einem nachhaltigen Projekt, in welchem die Einhaltung weniger aber wichtiger Regeln sehr wichtig ist.

Unterbringung und Verpflegung

Während deiner Freiwilligenarbeit im Nashorn-Projekt bist du in einem Bungalow auf dem Camp-Gelände des Projekts untergebracht. Jede Hütte verfügt über ein eigenes modernes Badezimmer. Frühstück, Mittag- und Abendessen sind in den Leistungen enthalten. Die Mahlzeiten werden gemeinsam vorbereitet und im Gemeinschaftsbereich mit Ess- und Wohnzimmer eingenommen. Deine freien Nachmittage kannst du mit den anderen Volunteers am camp-eigenen Swimming-Pool verbringen und in den Abendstunden sitzt ihr gemeinsam am Lagerfeuer und betrachtet den atemberaubenden südafrikanischen Sternenhimmel.

Projekte in Südafrika kombinieren

Die ausführende Organisation ermöglicht Projektkombinationen. Hierbei muss die minimale Einsatzdauer des Projektes – in der Regel 4 Wochen – eingehalten werden.

Die weiteren Projekte der Organisation finden in Kapstadt und der näheren Umgebung statt. Dort kannst du selbst darüber entscheiden, ob du im Student House wohnst oder lieber in einer Gastfamilie untergebracht sein möchtest. In der Gastfamilie sind Frühstück und Abendessen inklusive, im Student House nur das Frühstück. Bei der Zuteilung der Unterkünfte kann auf individuelle Wünsche eingegangen werden, erfolgt jedoch nach Kapazität bzw. Verfügbarkeit.

Die Gastfamilien kommen aus der Mittelschicht und zählen zum familiären Umfeld und Bekanntenkreis des Teams in Südafrika. Der Standard der Unterkünfte ist sehr gut. Nur hier lebst du zu 100% den südafrikanischen Lifestyle und lernst die Kultur hautnah kennen!

Ein riesiger Vorteil: Du sprichst in der Gastfamilie viel Englisch und kannst deine Sprachkenntnisse ohne Aufwand verbessern. Außerdem hast du viele Anknüpfungspunkte zum Freundes- und Bekanntenkreis deiner Gastfamilie. Meist sind mehrere Teilnehmer gleichzeitig bei einer Gastfamilie untergebracht.

Das Student House kann ab einem Alter von 18 Jahren bewohnt werden. Du hast W-LAN, eine große Küche und ein Wohnzimmer. Als Volunteer im Student House musst du dich, bis auf das Frühstück, selbst versorgen. Hier bist du in einem Haus mit weiteren deutschsprachigen Teilnehmern untergebracht. Im Student House wird viel Wert auf ein rücksichtsvolles Zusammenwohnen gelegt. Dazu zählt: Verantwortlich handeln, Ruhezeiten respektieren sowie auf Ordnung und Sauberkeit achten.

Wichtige Infos zur Organisation

  • Die ausrichtende Organisation arbeitet in allen Zielländern mit einer deutsch-afrikanischen Teamleitung. Am Standort des Nashornprojekts findest du englischsprachige Betreuer und Wildtierhüter vor.
  • Die Teilnehmer/innen werden an keine externen Organisationen weitervermittelt
  • Der Reisetermin ist flexibel wählbar
  • Gewünschte Schwerpunkte finden Berücksichtigung
  • Individuelle Beratung: Bitte formuliere bei deiner Anfrage  deine persönlichen Wünsche und Anliegen!
  • Vorbereitungsseminare: Die Organisation bietet 4 Mal jährlich ein Vorbereitungsseminar an. Die Teilnahme ist freiwillig.

Programm-Übersicht „Artenschutz in Südafrika“

Altersbegrenzung: Ab 18 Jahren

Beginn: flexibel
Einsatzdauer: 4 bis 12 Wochen

Projektstandorte: Kapstadt und Umgebung
Unterbringung & Verpflegung: Bungalow im Tierschutz-Camp (Vollpension)

Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme
Sprachkurs: auf Anfrage möglich (Intensivkurs: 10 Wochenstunden à 45 Minuten)

Geeignet für: Freiwilligenarbeit und Wildhüter Praktikum
Ferienzeiten: Informiere dich vorab bei der Organisation über die Ferienzeiten vor Ort. Einige der sozialen Projekte sind möglicherweise geschlossen.

Bescheinigung: Teilnehmende erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung, die in der Regel von Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.

Programmgebühren (inkl. Flug & Unterkunft)

Basispreis für 4 Wochen: 2.390 EUR
Verlängerungswochen:
jede weitere Woche 310 EUR

Leistungen:

Im Gesamtpreis sind immer folgende Leistungen enthalten:

  • Buchung von Hin- und Rückflug (Flug bis maximal 700,- Euro ist in den Gebühren enthalten!)
  • Organisation deines gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im gewählten Projekt
  • Individuelle Beratung zur Reisevorbereitung
  • Umfassendes Infomaterial (persönliches Reise ABC)
  • Flughafentransfer
  • Orientierungs-Programm
  • Unterkunft im Gastland
  • 3 Mahlzeiten täglich
  • Persönliche Ansprechpartner und Anleitung vor Ort
  • 24h-Notfallnummer
  • T-Shirt
  • Auf Anfrage eine Teilnahme-/Praktikumsbescheinigung

Kontakt zur Organisation / Weitere Infos

Hier kannst du unverbindlich Kontakt zur ausrichtenden Organisation aufnehmen und/oder kostenlos weitere Informationen zum Programm anfordern.

Finde hier weitere Farm- und Ranchprogramme in Südafrika

Farmwork and Travel Südafrika Authentisch arbeiten in Südafrika Wenn du das südafrikanische Leben einmal hautnah erleben möchtest, ist dieses Programm genau das Richtige für dich. Du arbeitest vier Wochen auf einer… Mehr erfahren
Pinguin- & Seevögel Projekt in Südafrika Sealife in Südafrika: Pinguine & Seevögel Du interessierst dich für die Arbeit mit Seevögeln und Pinguinen und packst gerne mit an? Im Seevögel-Projekt erwarten dich vielfältige Aufgaben… Mehr erfahren
Südafrika: Tierschutz im Naturreservat Du willst die faszinierende südafrikanische Tierwelt kennenlernen und dich für ihren Schutz einsetzen? In einem 10.000 Hektar großen Naturreservat kannst du bei deinem Farmarbeit-Einsatz spannende Einblicke in… Mehr erfahren
Pferde-Projekt in Südafrika Auf einer Pferdefarm in Südafrika tätig werden In Südafrika kannst du auf einer gemeinnützigen Pferdefarm im wunderschönen Kapstadt tätig werden. Hier arbeitest du unterstützend an einer Reitschule… Mehr erfahren
Tierschutz-Praktikum in Südafrika Praktikum in einer Tierauffangstation Du möchtest praktische Erfahrungen im Bereich Tierschutz und Tiermedizin sammeln und dabei das Leben in einem anderen Land kennen lernen? Absolviere ein Auslandspraktikum… Mehr erfahren
Pferdefarm-Programm in Südafrika Du träumst davon, eine Zeit lang auf einer Pferdefarm zu leben und frei durch die Wildnis zu reiten? Dann ist die Farmarbeit auf der Pferderanch in der… Mehr erfahren
Field Guide Kurs im Süden Afrikas Vergiss Deinen anstrengenden Alltag und begib Dich für 55 Tage abseits der typischen Touristenpfade auf Entdeckungstour. Als Vermittler zwischen Natur und Besuchern verhilfst Du den Gästen als… Mehr erfahren
Trails Guide Kurs im Süden Afrikas Verbringe 4 unvergessliche Wochen in der afrikanischen Wildnis und lerne Dich mit all Deinen Sinnen auf Deine natürliche Umgebung zu konzentrieren. Auf Deinen täglichen Wanderungen weiht Dich… Mehr erfahren
Safari Guide Kurs im Süden Afrikas Erlebe eine einzigartige Erfahrung in der afrikanischen Wildnis, abseits aller typischen Touristenpfade und lerne in und von der Natur! Während Deines Aufenthaltes beobachtest Du die einheimischen Tiere… Mehr erfahren
Professional Field Guide Kurs Südafrika & Botswana Die Ausbildung zum Professional Field Guide ermöglicht Dir einen einjährigen Aufenthalt inmitten der südafrikanischen Wildnis, den Du mit einem offiziell durch die FGASA anerkannten… Mehr erfahren
Pferde-Job: African Dream Horse in Südafrika Dieser Pferde-Job in Südafrika findet ganz in der Nähe des Krüger Nationalparks am Rande der Stadt Hoedspruit statt und ist der ganze Stolz der Projektgründerin Traci. Sie… Mehr erfahren
Scroll to Top