Ride & Work in Südafrika

Ride & Work in Südafrika

Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie es ist, im afrikanischen Busch zu leben und zu arbeiten, bist du hier genau richtig. In einem 5000 Hektar großen Reservat gelegen, beherbergt diese Farm viele verschiedene Wildtiere wie zum Beispiel Leoparden, Büffel, Nashörner und Rappenantilopen. Gemeinsam mit den Lodge-Gästen kannst du diese Tiere entdecken und beobachten! Um eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten, dauert dieses Ride & Work-Programm immer 3 Monate, damit sich die Volontäre gut ins Team eingliedern können.

Dein Pferdejob auf der Farm

Dein Arbeitstag fängt schon sehr früh an, nämlich im Sommer um 6.30 Uhr und im Winter um 7.00 Uhr und endet meist erst um 19.30 Uhr. Zunächst widmest du dich der täglichen Versorgung der Pferde, dazu zählen füttern, die Körpertemperatur messen und putzen. Ist das erledigt, müssen einige Pferde fertiggemacht werden, um beim Trail mitzugehen. Du kannst als Back-Up-Reiter dabei sein oder du bleibst im Stall und kümmerst dich um die dort anfallenden Arbeiten wie Heunetze füllen, ausmisten, Ausrüstung putzen usw. Wenn du weder mit Reiten noch mit Stallarbeit beschäftigt bist, kannst du zum Beispiel dabei helfen, die Vorratskammer aufzuräumen, den Bestand zu kontrollieren oder draußen im Reservat bei Instandhaltungen mit anpacken, die die Farm betreffen.Pferdesafari in Südafrika

Am Nachmittag stehen alle Arbeiten vom Morgen nochmal an, da ein zweiter Trail ansteht und wenn du als Back-Up-Reiter eingeteilt bist, steht dir ein Tagesende mit einem schönen Sundowner bevor.

Weitere beispielhafte Aufgaben:

  • Versorgung der Gäste während der Sundowner im Busch
  • Bewirtung der Gäste beim Mittag- und Abendessen
  • Stadttrips für die Lodges erledigen (Essen, Bauteile, usw. einkaufen)
  • Babysitting
  • Getränke für die verschiedenen Aktivitäten packen
  • Mithilfe bei der Inventur
  • Streich- und Dekorationsarbeiten
  • Grundlegende Verwaltungsarbeiten

Die Pferde

Mittlerweile leben fast 90 Pferde auf der Farm, die natürlich alle von ihrem Charakter her Safari-tauglich sind. Von großen, kräftigen Vollblütern über afrikanische 'Boerperds' bis hin zu anderen nützlichen Kreuzungen.

Es wird darauf geachtet, jedem Reiter individuell das seinen Ansprüchen und Fähigkeiten entsprechende Pferd zuzuteilen. Die Dauer der Ritte und in welchem Gelände sie stattfinden, können die Lodge-Gäste selbst entscheiden. Für wirklich jeden Reiter steht das passende Pferd zur Verfügung. Sogar Familien mit Kindern können an diesem einmaligen Erlebnis, den Anblick der Wildtiere vom Sattel aus genießen zu können, teilnehmen, da sowohl Ponys als auch sehr ruhige Pferde für Reitanfänger zur Verfügung stehen.Südafrika: Reiten durchs Wasser

Unterkunft & Verpflegung

Du wohnst während deines Aufenthaltes zusammen mit weiteren Volontären und anderen Mitarbeitern in einem kleinen Häuschen, in dem du dein eigenes, einfaches Zimmer hast. Badezimmer und Küche werden von allen Bewohnern des Hauses benutzt. Gefrühstückt wird jeden Morgen im Büro mit etwas Brot und Kaffee/Tee und das Mittag- und Abendessen wird vom Küchenteam vorbereitet. Solltest du mal auf etwas Anderes Appetit haben, kannst du dich auch am Kühlschrank der Küche bedienen und dir eine Kleinigkeit zu essen nehmen. Wenn du dazu eingeteilt bist, den Lodge-Gästen ihr Essen zu servieren, bekommst du dieselben Mahlzeiten wie sie.

Freizeitaktivitäten

Während deines Aufenthaltes stehen dir im Monat sechs freie Tage zu. Es wird empfohlen, ca. 190 € Taschengeld pro Monat einzuplanen. Da der Arbeitstag auf der Farm sehr lang ist und die Mitarbeiter danach meistens einfach nur noch entspannen wollen, gibt es eine kleine DVD-Sammlung im Büro. Es kann also nicht schaden, einen Laptop mitzunehmen und selbst noch ein paar Filme dabei zu haben. Wenn du mal Lust dazu hast, abends auszugehen, kannst du das gerne tun, solange du um 24 Uhr wieder zurück bist, wenn du am nächsten Tag arbeiten musst. Ca. 20 Kilometer von der Farm entfernt liegt ein kleines, lokales Städtchen, in dem du einige Besorgungen erledigen kannst.

Programm-Infos "Ride & Work Südafrika"

Mindestalter: 21 Jahre

Persönliche Voraussetzungen: max. 80 kg Körpergewicht, Freundlichkeit, Höflichkeit, Wortgewandtheit, Offenheit gegenüber Neuem, hohe Arbeitsleistung, Motivation, Flexibilität, Professionalität

Einsatzdauer: 3 Monate

Programmstart: tägliche Anreise möglich

Programmstandort: Südafrika

Anreise: Flughafentransfer ist inklusive

Reitkenntnisse: Fortgeschrittene, min. 8 Jahre Reiterfahrung

Versicherung: Ein gültiger Auslandskrankenschutz ist erforderlich, Reiten sollte in der Versicherung abgedeckt sein, da keine Haftung für die Teilnehmer übernommen wird.

Arbeitskleidung: naturfarbene Kleidung für tagsüber, schlichte, schicke Kleidung zum Servieren des Abendessens (bitte schicke T-Shirts, Tops, Hosen und Röcke mitbringen!)

Erscheinungsbild: Keine Kleidung mit tiefen Ausschnitten, ordentliche Haare, keine Piercings und exzessive Tattoos im Gesicht, Männer sollten stets ordentlich rasiert sein.

Programmgebühr

>> 3 Monate ab 2800€

Enthaltene Leistungen

  • Unterkunft
  • alle Mahlzeiten
  • Getränke (Wasser, Saft, Tee, Kaffee)
  • Wäscheservice
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Reiten

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise
  • Versicherungen
  • spezielle Getränke (alkoholische Getränke, Soft Drinks)
  • zusätzliche Aktivitäten

Dieses Programm ist aktuell nicht verfügbar!

Weitere Farm- und Ranchprogramme:

Pferde-Job Südafrika: Arbeite mit Pferden, engagiere dich sozial und erlebe Südafrika hautnah. Pferde-Job Südafrika

Lerne alles über den Umgang mit Pferden, erlebe Trailritte & die atemberaubende Natur Südafrikas.

Farmarbeit in Namibia: Namibia zu Pferd erleben im Pferdefarm-Projekt. Pferdefarm-Projekt in Namibia

Erlebe das unglaubliche Namibia und das dazugehörige Wildlife im Pferdefarm-Projekt.

Tierschutz-Praktikum in Südafrika Tierschutz-Praktikum Südafrika

Ein Tierschutz-Praktikum in einer Tierauffangstation absolvieren.

Pferde-Job Südafrika: Arbeite mit Pferden, engagiere dich sozial und erlebe Südafrika hautnah. Pferde-Job Südafrika

Lerne alles über den Umgang mit Pferden, erlebe Trailritte & die atemberaubende Natur Südafrikas.

Artenschutz-Programm in Südafrika Artenschutz-Programm Südafrika

Erlebe und unterstütze die Arbeit eines Nashorn-Schutzprogramms.

Pferdefarm-Programm in Südafrika Pferdefarm-Programm Südafrika

Entdecke die Arbeit einer Pferdefarm im wunderschönen Südafrika.

Tierschutz-Praktikum in Südafrika Tierschutz-Praktikum Südafrika

Ein Tierschutz-Praktikum in einer Tierauffangstation absolvieren.

Rancharbeit in Australien: Arbeite mit Pferden auf einer Ranch in Australien. Rancharbeit Australien

Australien, Pferde, Ranch - dieses Programm bietet dir bezahlte Ranchjobs im australischen Outback!

Auslandszeit-Newsletter

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Farmarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der INITIATIVE auslandszeit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

 

Finde dein Farmarbeit-Abenteuer

  1. Must-haves