Pferderanch in Costa Rica

Natural Horsemanship-Farm

Pferderanch in Costa RicaIm untouristischen Inland Costa Ricas befindet sich die Finca. Auf der vielseitigen Farm steht vor allem die Pferdeherde, deren natürliche Haltung und ihr Training im Mittelpunkt. Die Pferde leben so frei wie möglich, auch mal um das Haus herum und man trifft sie am Pool oder im Garten. Sie werden nach Natural Horsemanship Prinzipien trainiert, wobei die Gymnastizerung und klassische Reitkunst mit integriert werden. Ab und zu kann man einfach mal in Ruhe ausreiten. Des Weiteren werden Kurse für Locals angeboten und Pferdebesitzern wird zu einer artgerechten Ausbildung ihrer Pferde geholfen. Auf der anderen Seite werden allerlei Handwerke erledigt, wie zum Beispiel Möbel auf Bestellung gebaut. Es gibt ein Gewächshaus zum Gemüseanbau und ein Gästehaus für Vorbeireisende und Pferdebegeisterte. Auf dieser Farm hast du die Möglichkeit breitgefächerte Erfahrungen von Pferdetraining, über Hotelerie bis zu Handwerksarbeiten zu sammeln.

Der Projekt-Anbieter stellt sich vor

Das Projekt wird geleitet durch eine deutsch-nicaraguanische Familie die Pferde und den Tico Lifestyle liebt und lebt. Die Trainerin hat ihr leben den Pferden gewidmet und hatte das Glück zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein und von hervorragenden Trainern und großartigen Pferden zu lernen. Lernen und lehren gehören zu ihren Hauptpassionen und so ist der Unterricht immer individuell abgestimmt und vielseitig. Egal ob Dressur oder Westernreiter, hier kommt jeder auf seine Kosten! Pferde verstehen, sie zu motivieren und dabei gesund und stark zu reiten sind ihre Haupthemen. Der Mann für alle Fälle wuchs im nicaraguanischen Dschungel auf einer Pferdefarm auf und hat nicht nur fundiertes Wissen über die Pferdehaltung in den Tropen, ist ein talentierter Schreiner, sondern kennt sich auf mit einheimischer Flora und Fauna aus und erzählt gerne über die Mythen und Gebräuche der Indigenen Völker. Gemeinsam haben sie es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, ein besseres Verständnis von Pferden mit auf den Weg zu geben.

Dies ist ein kleines Projekt, dass wirklich versucht was zu bewegen. Die Helfer wohnen auf der Farm und können sich individuell mit ihren Ideen und Inspirationen in das Projekt einbringen, es mitgestalten und wachsen lassen.

Deine Farmarbeit auf der Pferderanch

Freizeit mit den Pferden in Costa RicaArbeit mit den Pferden

Du arbeitest zusammen mit einer Natural Horsemanship Trainerin. Zu deinen Aufgaben gehören Pflege, Füttern, Misten, sowie das Trainieren der Pferde. Du bekommst praktischen und theoretischen Unterricht im Natural Horsemanship, positives Training und Freiheitsdressur. Es gibt allerhand Studienmaterial, wie Videos und Bücher zum Thema. Es ist nicht notwendig, dass du schon Reiterfahrung hast. Wichtig ist, dass du Pferde liebst und Interesse am Natural Horsemanship hast. Motivierte Teilnehmer mit Talent können beispielsweise bei der Ausbildung der Jungpferde helfen oder mit einem der traumatisierten Rescue Pferde arbeiten. Wer sich insbesondere fürs Unterrichten interessiert kann hier mithelfen und dabei sein Spanisch auf die Probe stellen.

Arbeit auf der Farm

Die Pferde leben in einer Herde in einem Offenstall und haben täglich Ausgang auf die Weiden. Der Offenstall muss täglich gemistet werden, die Zäune werden kontrolliert und repariert, die Pferde auf die Weiden gebracht und geholt, das Sattelzeug muss gepflegt werden sowie die Stallungen und der Reitplatz. Neben den Pferden sind auf der Farm Hunde, Katzen, Hühner und ein Affe zuhause. Die Hunde müssen gefüttert und regelmäßig gebadet werden. Der Affe bekommt neue Spielsachen für seinen Käfig und muss täglich rausgelassen werden. Auch das tägliche Mistsammeln gehört mit zu deinen Aufgaben. Der Gemüsegarten freut sich immer über viele fleißige Hände. Wer Erfahrungen im Bereich des Gästehauses sammeln möchte kann hier gerne mitarbeiten.

HolzarbeitenFarmarbeit Costa Rica: Handwerksarbeiten auf einer Pferderanch.

Auf der Farm werden auf Bestellung in Handarbeit Möbel hergestellt. Wenn du Interesse an Holzarbeiten hast, kannst du hier viel über die Handarbeiten lernen. Gelegentlich werden auch Schweißerarbeiten und andere Handwerksjobs gemacht.

Arbeitszeiten

Die Freiwilligen arbeiten 5 Tage die Woche für ca. 5 Stunden. Neben den 5 Stunden Arbeit bereiten die Freiwilligen ihre eigenen Mahlzeiten zu und sind verantwortlich für die Reinigung ihres eigenen Wohnraums. Sie haben 2 Tage die Woche frei.  Zeit um das Land zu erkunden. Die Familie, die das Projekt leitet, kennt viele schöne Orte und Leute in Costa Rica und gibt gerne Auskunft und organisiert Touren oder Ausflüge.

Unterkunft und Verpflegung

Du wirst direkt auf der Farm untergebracht. Alle Programmteilnehmer wohnen im Gemeinschaftsapartment im Farmhaus. Dort gibt es unter anderem zwei große Wohnzimmer, ein Studierzimmer, eine große Dschungel-Terrasse mit Hängematten, Hunden und Katzen. Außerdem gibt es einen Pool. Jeder erhält einen Bereich, den er sauber halten muss. Es werden frische und lokale Nahrungsmittel zur Verfügung gestellte mit denen sich die Teilnehmer drei Mahlzeiten pro Tag zubereiten.

Freizeit Optionen

Die Farm liegt in der Nähe von Turrialba. Dies ist im untouristischen Inland von Costa Rica, in einer wunderschönen Berglandschaft. An deinen freien Tagen kannst du z.B. eine Kaffeeplantage besuchen, eine Kanu Tour machen, White Water Rafting erleben oder einfach eine traditionelle Dorf Kneipe (SODA) besuchen und das Treiben in einem traditionell Costa Ricanischem Städtchen beobachten. Die Hauptstadt San José liegt ca. 2,5 Stunden entfernt. An den Pazifischen Ozean sind es ca.4,5 Stunden Busfahrt. Hier sind die Surfer-Jungs unterwegs. In kurzer Zeit kann auch die Karibik erreicht werden. Hier kannst du an einem weißen Sandstrand chillen und Raeggebeats hören.

Sprachkurse

Ein projektbegleitender Sprachkurs (Spanisch) ist inklusive. Dieser beinhaltet 4 Stunden pro Woche im Gruppenunterricht aufgeteilt in Anfänger und Fortgeschrittenen Kurs.

Spanisch Kurs Extra

Du hast die Möglichkeit den "Spanisch Kurs Extra" zusätzlich zu buchen. Hierin erhältst du an 4 extra Tagen jeweils 1-1,5 Stunden Spanischunterricht zusätzlich zu deinem 4 Stündigen Intensivkurs. Dies kann gemeinsam mit deinem normalen Programm geschehen und wochenweise gebucht werden.

Spanisch Kurs Komplett

Wenn du dich für eine Zeit ganz der Spanischen Sprache widmen möchtest, kannst du den "Spanisch Kurs Komplett" buchen. Hierin erhältst du an 5 Tagen täglich 4 Stunden Spanisch Unterricht. Deine Arbeitszeit im Projekt reduziert sich während deines Intensivkurses auf 3 Stunden an 5 Tagen und du nimmst während dieser Zeit nicht am Natural Horsemanship Unterricht teil.

Projekt Infos "Pferderanch Costa Rica"

Ausritt mit den Pferden

Teilnahmealter: 16 (mit Einverständniserklärung) - 99 Jahre

Einsatzdauer: min. 4 Wochen

Projektstart: alle 2 Wochen (immer Montags)

Projektstandort: ca. 15 km von Turrialba

Anreise: Abholung am Flughafen ist inklusive

Verpflegung: Vollpension, die Mahlzeiten werden von den Teilnehmern gemeinsam zubereitet

Versicherung: Auslandskrankenversicherung ist erforderlich

Unterkunft: max. 3 Personen pro Zimmer (Unterbringung direkt auf der Farm)

Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse sind notwendig, da die Natural Horsemanship Stunden sowie das Lehrmaterial auf Englisch sind. Das Team ist international. Spanisch Kenntnisse sind von Vorteil aber eine deutsche Projektleiterin ist ebenfalls vor Ort.

Sprachkurs: Ein projektbegleitender Sprachkurs (Spanisch) ist inklusive. Infos zu weiteren kostenpflichtigen Kursen findest du oben unter "Sprachkurse". Durch den täglichen Gebrauch können die Teilnehmer aber auch ihr Englisch verbessern.

Projektgebühr (inklusive 240 € Anmeldegebühr)

>> 4 Wochen: 1.640

>> 6 Wochen: 2.340 €

>> jede weitere Woche: 325 €

Info: Sonderpreise auf Anfrage bei Aufenthalten ab 12 Wochen

(In der Programmgebühr enthalten sind Unterkunft, Verpflegung, Organisation, Betreuung, Transfer zum Flughafen, Spanischunterricht, Natural Horsemanship- Unterricht und die Projektarbeit. Zusatzkosten entstehen für: Flüge, Auslandskrankenversicherung, Visum, Impfkosten und persönliche Ausgaben)
Leistungen I (vor der Abreise)

    • Beratung und Unterstützung bei der Flugbuchen
    • Betreuung bei der Abwicklung der Formalitäten
    • Packliste

Leistungen II (vor Ort im Projekt)

    • Flughafen Transfer
    • Informationen zur Reisesicherheit vor Ort
    • Unterkunft und 3 Mahlzeiten am Tag
    • Natural Horsemanship Unterricht
    • Spanischunterricht
    • Ausritte
    • Ausflüge zu regionale Attraktionen und Festlichkeiten

>> Hier geht's zur Website & Kontaktmöglichkeit der Pferderanch in Costa Rica

Farmarbeit auf einer Natural Horsemanship-Pferderanch in Costa Rica. Natural Horsemanship

Erlebe Natural Horsemanship auf einer Pferderanch in Costa Rica.

Rancharbeit in Australien: Arbeite mit Pferden auf einer Ranch in Australien. Rancharbeit Australien

Australien, Pferde, Ranch - dieses Programm bietet dir bezahlte Ranchjobs im australischen Outback!

Ranchstay Kanada

Farmstay in Kanada: Entdecke das Farmleben mit spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Auslandszeit-Newsletter

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Farmarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der INITIATIVE auslandszeit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

 

Finde dein Farmarbeit-Abenteuer

  1. Must-haves