Wild West-Feeling im australischen Outback

| 22. März 2010 | 0 Kommentare

Happy CowgirlWer schon immer einmal ein richtiger Cowboy sein wollte, dem bietet sich beim Cowboy-Training auf einer australischen Tierfarm 400 km von Sydney die Chance dazu. Es handelt sich hierbei um ein 5- oder 11-tägiges Training auf der Leconfield Trainigsfarm. Hier lernt man alles was man als Jillaroo / Jackaroo, so nennt man ein Aussie Cowgirl bzw. einen Aussie Cowboy, wissen muss.

Ganz klar im Mittelpunkt steht hier natürlich die Arbeit mit Pferden! Hier findet jeder das passende Pferd, selbst blutige Anfänger müssen keine Angst haben. Denn auf der Leconfield Trainigsfarm man kann auch ohne Vorkenntnisse reiten lernen. Die Farm stellt jedem Besucher ein Pferd, mit welchem man die ganze Zeit dann auch arbeitet. Man lernt alles Wichtige rund ums Pferd, wie man es aufzäumt und sattelt bis hin wie man es reitet und richtig pflegt, beschlägt und sogar wie man mit ihm schwimmen geht. Auch der Umgang mit dem Lasso ist Bestandteil des Programms.

Aber auch andere Erfahrungen können hier gesammelt werden, da die Farm neben den Pferden auch noch weitere Tiere wie Kühe, Schafe und Hunde hat, um die sich gekümmert werden muss. Die Kühe versorgen die Farm mit Milch. Das heißt, als Mitglied der Farm ist jeder einmal dran mit melken, was man aber natürlich vor Ort beigebracht bekommt. Aber auch die typischen Farmarbeiten kommen nicht zu kurz, da man z.B. auch bei Reparaturarbeiten von Zäunen mit anpacken muss. Also viele grundlegende Basics werden einem hier beigebracht, die man auch auf anderen Farmen anwenden kann.

Am Ende des Aufenthalts bekommt man ein Zertifikat ausgestellt, das einem bei weiteren Jobsuchen helfen kann. Die Unterkunft und die Mahlzeiten während des Aufenthalts sind inklusive.

Weitere Informationen zu diesem Programm könnt ihr zum einen bei dem Reiseveranstalter TravelWorks oder auf der Homepage der Leconfield Farm direkt finden:

>> Mehr Infos zum Cowboy-Training

www.leconfieldjackaroo.com

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Farm - & Rancharbeit, Farmarbeit mit Tieren

Avatar

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.