Forschungskurs in Argentinien

Die Natur Patagoniens bei einer Forschungsreise erleben

Forschungskurs in Argentinien

Begib dich in die Argentinischen Anden und lerne im Rahmen dieses knapp vierwöchigen Forschungskurses in Argentinien die Naturgeschichte Patagoniens auf unvergleichliche Weise kennen: Angeleitet von einem erfahrenen Biologen begibst du dich auf einen mehrtägigen Backpacktrip inmitten der eindrucksvollen Andenkordilleren und erwirbst wertvolle Kenntnisse über die Naturgeschichte der Region und erhältst ein umfassendes Training in grundlegenden Fähigkeiten eines kompetenten Naturforschers. Auch die notwendigen Fertigkeiten, die für das Outdoor-Leben gefragt sind, werden geschult. Die Kombination aus täglichen Erfahrungen im unberührten Andenhinterland und abgestimmten Unterrichtseinheiten ermöglichen es den Teilnehmern, neues Wissen über die natürliche Umwelt sowie eine wertvolle Sichtweise auf die Mensch-Natur-Beziehung zu gewinnen.

Ablauf

Forschungskurs in Argentinien

Nach deiner Ankunft in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires reist du entweder via Bus oder Flugzeug weiter in die Stadt Neuquén. Am dortigen Flughafen treffen sich alle Kursteilnehmer, werden abgeholt und zu einem kleinen Ort in den Andenausläufern gebracht. Nachdem sich alle Teilnehmer gestärkt und ihr Gepäck auf Pferde umgesattelt haben, starten sie gemeinsam den mehrstündigen Aufritt zu einer Pferderanch inmitten der Patagonischen Anden – diese dient die Tage vor und nach deinem eigentlichen Backpacktrip als Unterkunft. Die kommenden zwei Tage verbringen alle auf der Ranch, akklimatisieren sich und machen sich mit der neuen Umgebung vertraut. Am vierten Morgen startet schließlich die Backcountry Expedition tief in die Andenkordilleren: Zunächst steigst du mit deiner Gruppe hinauf zur Wasserscheide des Río Picunleo und folgst einem alten Gauchopfad oberhalb der Baumgrenzen über Gratlinien und Bergpässe. Nach zwei Tagen und Nächten in dieser spektakulären Landschaft beginnt ihr euren Abstieg zum Laguna Negra. An diesem Hochgebirgssee schlagt ihr euer Basiscamp für die folgende Woche auf. Nutze die Gelegenheit, das Tal näher kennenzulernen, die umliegende Umwelt im Detail zu erkunden und das einfache Leben in den Bergen abseits vom Alltag zu genießen. Nach dieser letzten Station tretet ihr einer anderen Route folgend den Rückweg zur Ranch an. Auf dieser verbringst du weitere drei Tage, bevor du schließlich gemeinsam mit deiner Gruppe zurück in die Stadt Neuquén gebracht wirst, um die Heim- oder Weiterreise anzutreten.

Forschungskurs in Argentinien

Die Erkundung der verschiedenen Lebensformen in Patagonien und der komplexen Beziehungen, die zwischen diesen Organismen und ihrer Umwelt bestehen, bilden den Schwerpunkt dieser Wilderness Experience. Typische Forschungstage umfassen das Reisen mit Rucksack mit eingeschobenen Unterrichtseinheiten und Gruppendiskussionen. Der dynamische Tages- und Lehrablauf, der durch die Abhängigkeit zur Natur bedingt ist, ermöglicht es stets, unerwartete Naturgegebenheiten beobachten zu können. Im Fokus stehen die verschiedenen Vegetationsformen der semiariden Steppe, aber auch den lokalen Vogel-, Reptilien-, Amphibien- und weiteren Wildtierarten kommt eine besondere Aufmerksamkeit zuteil. Ferner stellt der vergangene und gegenwärtige Einfluss des Menschen auf das betrachtete Ökosystem einen wichtigen Themenpunkt dar.

Unterkunft

Während eures Backpacktrips in den Andenkordilleren übernachtet ihr hauptsächlich in Zelten. Die Mahlzeiten – meist bestehend aus Müsli, Brot, Reis, Linsen, Nudeln und Fleisch – bereitet ihr eigenständig zu; das entsprechende Zubehör tragt ihr die gesamte Zeit über mit Euch.

Auf der Ranch, bestehend aus mehreren Gebäuden auf einem riesigen Grundstück inmitten der Anden, bewohnt ihr Mehrbettzimmer mit angeschlossenem Bad. In der großen Küche des Casa Grande bereitet ein Koch die Mahlzeiten aus teilweise selbstgeernteten Zutaten für die gesamte Gruppe zu, die im Essbereich oder auf der großen Veranda mit atemberaubendem Blick auf das Flusstal der Ríos Trocoman und Picunleo gemeinsam eingenommen werden.

E-Mail, Internet, Telefon und Wäscheservices stehen euch während eurer Zeit zwischen Ankunft und Abreise in/aus Neuquén nicht zur Verfügung.

Programm-Infos "Forschungskurs Argentinien"

Mindestalter: 18 Jahre

Starttermine: 01.02.2018

Dauer: 26 Tage

Kursstandort: Provinz Neuquén / Argentinien

Unterkunft: Zelt, Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

Sprachvoraussetzungen: Englisch (solide Grundkenntnisse)

Geeignet für: Wilderness Experience, Sabbatical

Zertifikat

>> Programmgebühren: 3.525 EUR

Services

  • Platzierung im Kurs
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Hilfe bei der Flugbuchung
  • Informationsmaterial vor Abreise
  • Kursbeginn: Transfer von Neuquén zur Ranch
  • Kursende: Transfer von der Ranch nach Neuquén
  • Selbst zuzubereitende Mahlzeiten während des Kurses
  • Unterkunft während des Kurses
  • Unterricht
  • Zertifikat
  • Englischsprachige Kursleitung durch erfahrene Mitarbeiter
  • 24/7-Support während des Kurses

Kontakt zum Programm-Anbieter aufnehmen

Hier kannst du in direkten Kontakt mit dem Anbieter des Programms treten. Stelle gerne deine Fragen über das Nachrichtenfeld des Formulars, das Team des Veranstalters wird sich dann zeitnah mit dir in Verbindung setzen.

  1. Anrede *
  2. Ja, ich möchte per E-Mail Informationen zu diesem Programm erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben, gespeichert und ausschließlich an die veranstaltende Organisation weitergegeben werden.
* Benötigte Angaben

Weitere Farm- und Ranchprogramme:

Ranchstay in Argentinien: Erlebe die aufregende Natur Argentiniens und arbeite auf einer Ranch. Ranchstay Argentinien

Auf einer Ranch in Argentinien mit Pferden arbeiten und das traditionelle Landleben genießen.

Reitabenteuer in Argentinien Reitabenteuer in Argentinien

Entdecke Argentinien und nimm an einer aufregenden Wilderness Experience teil!

Auslandszeit-Newsletter

  • Bleibe auf dem laufenden Stand bzgl. Neuigkeiten und Trends verschiedener Auslandsaufenhalte
  • Bekomme spannende Programme vorgestellt
  • Erhalte hilfreiche Tipps und Tools für deine Orientierung und deine Planung
(Farmarbeit.de ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit)
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der INITIATIVE auslandszeit erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und verstanden, dass meine Daten dazu elektronisch erhoben und gespeichert werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich in jeder Mail mit einem einfachen Klick abmelden.

 

Finde dein Farmarbeit-Abenteuer

  1. Must-haves
Welcher Farm-Typ bist du?
Farmarbeit-Bibel