Startseite » Programme » Field Guide Kurs im Süden Afrikas

Field Guide Kurs im Süden Afrikas

Vergiss Deinen anstrengenden Alltag und begib Dich für 55 Tage abseits der typischen Touristenpfade auf Entdeckungstour. Als Vermittler zwischen Natur und Besuchern verhilfst Du den Gästen als angehender Experte zu einem besseren Verständnis der Aufgaben des Natur- und Artenschutzes in der Region. Tauche ein in die faszinierende Artenvielfalt des südlichen Afrikas (Südafrika & Botswana) und lerne die Natur auf einer unvergesslichen Reise hautnah kennen.

Kursinhalte

Ganz gleich, ob Dich die persönliche Herausforderung reizt, Du Dir eine lang ersehnte Auszeit gönnen möchtest oder Deinem Alltagstrott für kurze Zeit entkommen möchtest – der Field Guide Level 1 Kurs ist die optimale Bereicherung. Im Rhythmus der Natur lernst Du das Land und die Tätigkeiten eines Rangers in all ihren Facetten kennen. Mit Sonnenaufgang brichst Du zum ersten der täglichen Ausflüge auf und machst am Nachmittag einen zweiten. Du lernst, Dich im Zuge Deiner Geländeausbildung in der Wildnis zu orientieren und Fährten verschiedenen Tieren zuzuordnen. Darüber hinaus wird auch das Verhalten der Tiere studiert und Du lernst, Dich ihnen angemessen zu nähern, um Dich und andere nicht zu gefährden.

Zurück von der ersten Entdeckungstour, finden in den heißen Mittagsstunden theoretische Lehreinheiten statt, in denen Dir zusätzliches Wissen zum Erlebten vermittelt wird. Es werden Themen wie Geologie, Astronomie, Meteorologie und die historische Entwicklung der Region besprochen und die eigenständige Planung und Organisation von Gruppentouren geübt. Besonderer Fokus liegt aber natürlich auf den verschiedenen Tier- und Pflanzenarten, die für die praktische Arbeit eines jeden Rangers von großer Relevanz sind. Vor Einbruch der Dunkelheit kehrt ihr gemeinsam ins Camp zurück und könnt den Tag im geselligen Austausch über die spannenden Eindrücke ausklingen lassen.

Als angehender Field Guide die Natur Afrikas entdecken

Deine Unterbringung in Südafrika / Botswana

In Deiner Zeit im Süden Afrikas hängt Deine Unterbringung von dem jeweiligen Standort ab. Inmitten der Natur übernachtest Du mit einem weiteren Gruppenmitglied in einem Kuppelzelt und nutzt gemeinschaftliche Sanitäreinrichtungen (Selati, Karongwe, Mashatu). Alternativ wirst Du in einem auf Stelzen stehendem Haus mit eigener Sanitäreinrichtung untergebracht (Makuleke). Alle Camps verfügen über ein Gemeinschaftshaus, in dem zusammen gespeist und gelernt wird. Darüber hinaus gibt es im Camp Karongwe eine Dachterrasse, die zu idyllischen Nächten unter freiem Sternenhimmel einlädt. Du wirst mit einem frühmorgendlichen Snack, einem herzhaften Lunch, einer leichten Mahlzeit am Nachmittag und einem warmen Abendessen versorgt. Zu den Mahlzeiten werden jeweils Fruchtsäfte gereicht, Tee und Kaffee können den ganzen Tag über getrunken werden. Es können weitere Getränke und Snacks vor Ort gekauft und das Leitungswasser in den Camps getrunken werden. In den Camps wird die Elektrizität über Generatoren erzeugt, wodurch auch gelegentlich Akkus aufgeladen werden können. Handyempfang ist nicht immer vorhanden, Telefonate können aber auf einem wöchentlichen Ausflug getätigt werden. Ein Wäscheservice kann in allen Camps gegen eine geringe Gebühr genutzt werden.

Programm-Infos „Field Guide Kurs“

Altersbegrenzung: Mindestalter 18 Jahre

Kursdauer: 55 Tage

Kursstandort: Karongwe (Südafrika), Selati (Südafrika), Mashatu (Botswana), Makuleke (Südafrika)

Unterbringung: Kuppelzelt/Doppelzimmer im Holzhaus (Makuleke)

Sprachkenntnisse: Englisch (gutes Schulenglisch ist ausreichend)

Geeignet für: Sabbatical, Auszeit, Weiterbildung

Bescheinigung: anerkanntes Zertifikat (Field Guide Level 1) nach erfolgreichem Abschluss

Programmgebühr

5.650 Euro

(Alle angegebenen Preise in EUR sind als Richtwerte zu verstehen. Aufgrund der Kursschwankungen werden alle Preise bei Anfrage in EUR berechnet)

Enthaltene Leistungen

  • Hilfe bei der Auswahl der Reiseversicherung
  • Platzierung im Kurs
  • Unterstützung bei der Reiseplanung
  • Englischsprachige Betreuung im Kurs
  • Leitung der Kurse durch erfahrene Guides
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung während der Kurszeit
  • Unterkunft während des Kurses im Holzhaus/Zelt
  • Transfer zwischen den Camps
  • Verpflegung inkl. Tee und Kaffee
  • Exkursionen
  • zwei Ausflüge täglich
  • Unterricht (inkl. Registrierungs- und Prüfungsgebühren)

Kontakt zum Programm-Anbieter aufnehmen

Hier kannst du in direkten Kontakt mit dem Anbieter des Programms treten. Stelle gerne deine Fragen über das Nachrichtenfeld des Formulars, das Team des Veranstalters wird sich dann zeitnah mit dir in Verbindung setzen.

Hier weitere Programme und Kurse im Süden Afrikas finden:

Farmwork and Travel Südafrika Authentisch arbeiten in Südafrika Wenn du das südafrikanische Leben einmal hautnah erleben möchtest, ist dieses Programm genau das Richtige für dich. Du arbeitest vier Wochen auf einer… Mehr erfahren
Pinguin- & Seevögel Projekt in Südafrika Sealife in Südafrika: Pinguine & Seevögel Du interessierst dich für die Arbeit mit Seevögeln und Pinguinen und packst gerne mit an? Im Seevögel-Projekt erwarten dich vielfältige Aufgaben… Mehr erfahren
Südafrika: Tierschutz im Naturreservat Du willst die faszinierende südafrikanische Tierwelt kennenlernen und dich für ihren Schutz einsetzen? In einem 10.000 Hektar großen Naturreservat kannst du bei deinem Farmarbeit-Einsatz spannende Einblicke in… Mehr erfahren
Pferde-Projekt in Südafrika Auf einer Pferdefarm in Südafrika tätig werden In Südafrika kannst du auf einer gemeinnützigen Pferdefarm im wunderschönen Kapstadt tätig werden. Hier arbeitest du unterstützend an einer Reitschule… Mehr erfahren
Artenschutz-Programm in Südafrika Praktikum im Nashorn Schutzprogramm Du bist tierbegeistert oder überlegst später  sogar einmal im Tierschutz zu arbeiten? Dann absolviere ein Auslandspraktikum in Südafrika und setze dich für den… Mehr erfahren
Pferdefarm-Programm in Südafrika Du träumst davon, eine Zeit lang auf einer Pferdefarm zu leben und frei durch die Wildnis zu reiten? Dann ist die Farmarbeit auf der Pferderanch in der… Mehr erfahren
Tierschutz-Praktikum in Südafrika Praktikum in einer Tierauffangstation Du möchtest praktische Erfahrungen im Bereich Tierschutz und Tiermedizin sammeln und dabei das Leben in einem anderen Land kennen lernen? Absolviere ein Auslandspraktikum… Mehr erfahren
Trails Guide Kurs im Süden Afrikas Verbringe 4 unvergessliche Wochen in der afrikanischen Wildnis und lerne Dich mit all Deinen Sinnen auf Deine natürliche Umgebung zu konzentrieren. Auf Deinen täglichen Wanderungen weiht Dich… Mehr erfahren
Safari Guide Kurs im Süden Afrikas Erlebe eine einzigartige Erfahrung in der afrikanischen Wildnis, abseits aller typischen Touristenpfade und lerne in und von der Natur! Während Deines Aufenthaltes beobachtest Du die einheimischen Tiere… Mehr erfahren
Professional Field Guide Kurs Südafrika & Botswana Die Ausbildung zum Professional Field Guide ermöglicht Dir einen einjährigen Aufenthalt inmitten der südafrikanischen Wildnis, den Du mit einem offiziell durch die FGASA anerkannten… Mehr erfahren
Pferde-Job: African Dream Horse in Südafrika Dieser Pferde-Job in Südafrika findet ganz in der Nähe des Krüger Nationalparks am Rande der Stadt Hoedspruit statt und ist der ganze Stolz der Projektgründerin Traci. Sie… Mehr erfahren
Scroll to Top